Plakate für 8M21: Kreative Köpfe gesucht / Call for Artists

Der 8. März ist feministischer Kampftag, auch bekannt als internationaler Frauenkampftag. Seit Jahrzehnten gehen wir an diesem Tag auf die Straße, um unsere Erfahrungen und die gesellschaftlichen Missstände sichtbar zu machen, denen wir täglich ausgesetzt sind. Wir sind Frauen, Lesben, nicht-binäre, trans und inter Personen und wir sind Teil einer internationalen Bewegung.

Um die queer-feministische Vielfältigkeit der aktuellen Themen,
Debatten, Perspektiven sowie Forderungen und Kämpfe sichtbar für das
breite Spektrum der Gesellschaft zu machen, rufen wir die FLINTA* –
Künstler*innen und Nicht-Künstler*innen zu einer internationalen
politischen Interaktion auf, die um den 8. März 2021 in einem
öffentlichem Raum weltweit stattfinden soll. Für die 8. März-Guerilla
Aktion haben wir uns für die Plakatkunst als Medium entschieden. Wir
möchten eure Forderungen sichtbar machen. Dazu ermutigen wir und laden
euch ein, uns eure Grafiken, Zeichnungen, Collagen, Sprüche, Slogans
oder Gedichte zu schicken. Ihr könnt  gerne einen oder mehrere der
folgenden Sätze, die wir als Vorlage vorbereitet haben,
vervollständigen:

Nicht nur am 8. März fordere ich/ wir …,
Nicht nur am 8. März kämpfe ich/wir für …,
Nicht nur am 8. März klage ich/wir an …,
Nicht nur am 8. März wünsche ich mir/wir uns ...

Wir bemühen uns alle eure Werke in digitaler Form zu sammeln und als
eine Ausstellungssammlung an euch und andere Gruppen, die Lust auf eine
Plakataktion haben, zurückzuschicken, sodass ihr die Bilder
selbständig ausdrucken und bis zum 8. März auch auf euren Straßen
aufhängen könnt.

Vorgaben für das Plakatdesign:
    - Plakate mit Forderungen ohne Grafiken A3, Hochformat
    - Grafiken mit und ohne Forderungen ca. A2, Hochformat
    - CMYK 300dpi
    - schwarz-weiß mit einer Schmuckfarbe
    - Artwork kann evt. etwas zugeschnitten werden (seid uns nicht
böse)

Kontakt: feministas_le(at)riesup.net
Einsendeschluss: 14.02.2021
Vernissage: 8.03.2021

Lass uns der Welt gemeinsam die queer-feministische Vielfalt auf eine
kreative Art zeigen!
Bleibt kreativ und solidarisch!

FLINTA* = Frauen, Lesben, Inter, Nonbinär, Trans, Asexuell

* = Nicht erwähnte Personen, die sich nicht in eine der oben genannten
sexuellen Orientierung oder Geschlechtidentitäten einordnen und (mit)
gemeint sind. Insbesondere nicht gemeint sind im Kontext von FLINTA* cis
Männer.